Ohne Baueinsatz in den neuen Monat

Liebe Leute,

Es tut uns schrecklich Leid, aber wir müssen den Baueinsatz sowie das Plenum an diesem Wochenende leider absagen. Da viele von uns zum Monatsanfang auswärts arbeiten, haben wir schlicht nicht die Kapazitäten, dieser Tage an unserer geliebten Villa weiterzubauen. Bitte leitet dies auch an Freund_innen weiter, welche vorhatten, uns zu unterstützen. Nichts wäre bedauerlicher, als voller Tatendrang vor verschlossenen Türen zu stehen.

Wir danken für euer Verständnis und sehen uns beim nächsten Anlass.

Eure Kalker_innen

Das Helfer-Ticket kommt!

Liebe Freude und Freudinnen der Villa,

Wie einige bestimmt schon bemerkt haben, tut sich gerade viel in unserem Hause. Es wird an allen Ecken und Enden gewerkelt, um das Gemäuer und das Dach wieder in Schuss zu setzen. Wohl wurmt es viele, dass daher eine Zeit lang keine Veranstaltungen in der Villa stattfinden können. Um das möglichst schnell zu ändern, bauchen wir zu aller erst Eines: Helfende Hände. Denn je schneller das Dach saniert ist, desto schneller können wir wieder einkehren und miteinander feiern.

Für all jene, die sich wünschen, dass der Bau noch etwas schneller vorangeht, bietet sich daher ab sofort eine super Chance! Wer an den Baueinsätzen mit anpackt, bekommt ein „Helfer-Ticket“ und damit eine eintrittsfreie Veranstaltung nach Wahl als Dankeschön! Ganz nach dem Motto: Baut mit auf was euch aufbaut.

Subotnik am 2.-3. Juni

Wow! Mit dem Einsatz vieler helfender Hände ist es uns gelungen, mit der Dachsanierung ein großes Stück weiter zu kommen. Wir haben mit Staub und Hitze gerungen, um die teilweise marode Zwischendecke zu entfernen.  Es wurden morsche Dielen ausgebaut, unzählige Eimer Schüttung herausgetragen und beschädigtes Balkenwerk freigelegt. Nun kann es frisch ans Werk gehen mit dem Austausch sanierungsbedürftiger Dachelemente.

Großer Dank geht an alle, die mitgeholfen und uns versorgt haben. Ihr wart super! Und natürlich danken wir auch der Band, die uns am Sonntag noch mit ihrer Musik beglückt hat. Wir blicken zurück auf ein gelungenes Wochenende mit vielen lachenden Gesichtern.

Eure Kalker*innen

OPEN AIR: Kaput Krauts, Piefke, Vodka Revolte am 12. Mai

Am 12. Mai 2018 präsentieren wir euch ab 20:00 Uhr (Start!) im Garten der Villa Kalkbrennerei (Franzenshöhe 2) ein Punkrock-Konzert der besonderen Art.

Wir freuen uns, die Band Kaput Krauts aus dem Ruhrgebiet/Berlin zum ersten Mal in Stralsund willkommen zu heißen! Die Krauts machen Musik, wie keine zweite Band. Treibende Rhythmen, Elektronikelemente, Samples und klare politische Texte. Support bekommen sie an diesem Abend von der 2017 gegründeten Band PIEFKE aus Leipzig und dem Trio von Vodka Revolte aus Mecklenburg-Vorpommern, die seit 2011 gemeinsam unterwegs sind.
Alle drei haben eins gemeinsam: Sie machen Punkrock mit klarer antifaschistischer Haltung.

————————-
27331545_2048617225379351_2370838250954489766_n
Kaput Krauts | HC-Punk | Ruhrgebiet/Berlin
www.kaputkrauts.de

PIEFKE | Punk | Leipzig
www.piefke.bandcamp.com

Vodka Revolte | Punk | Mecklenburg- Vorpommern www.vodkarevolte.blogsport.de

 
12. Mai 2018
Einlass: 19:00 Uhr | Start: 20:00 Uhr
Villa Kalkbrennerei (Franzenshöhe 2, 18439 Stralsund)

Eine Zeit großer Veränderung…

Liebe Villa-Freunde,
Im Sommer 2018 wollen wir große Schritte an der historischen Villa unternehmen. Das Dach muss komplett saniert und der Fassadenputz muss gesichert werden.
Daher werden die kommenden Veranstaltungen nur bedingt in der Villa stattfinden können. (Baueinsätze finden natürlich statt!)
Wir arbeiten gerade an einer Ausweichmöglichkeit und informieren euch dann rechtzeitig!
Wir sind allen Leuten sehr dankbar, die uns auf alle erdenkliche Weise unterstützen, sei es über Geld- und Sachspenden oder Mithilfe bei den Bauarbeiten.
Da große Ausgaben auf uns zukommen, wollen wir euch nochmal motivieren und darauf hinweisen, dass wir auch Spendenquittungen für euch ausschreiben können!

 

Spenden! Jetzt!

Nach langem Warten tut sich etwas in Sachen Gemeinnützigkeit. Denn endlich können wir nun offiziell Spenden annehmen. Und das nicht zu früh. Der Sommer steht vor der Tür, und es gibt noch viel zu tun und zu regeln, damit aus unserem gemeinsamen Traum Wirklichkeit werden kann. So muss momentan das gesamte Dach saniert und der Garten auf Vordermann gebracht werden. Das alles ist aus unserer momentanen finanziellen Situation heraus nicht gerade einfach zu bewerkstelligen.

Damit wir den Aufgaben diesen Jahres begegnen können, benötigen wir jetzt EURE Hilfe! Erzählt in eurem Umfeld von unserem Projekt und fragt Freunde und Bekannte nach einer Spende. Oder werdet Fördermitglied und zahlt einen monatlichen
Mitgliederbeitrag eurer Wahl an die Villa. Schon kleine Beträge helfen uns, das Projekt aufrecht zu halten und weiter zu machen.

Seit Neuestem dürfen wir Spendenbescheinigungen ausstellen. Wenn ihr eine solche benötigt, schreibt uns einfach ein Mail mit allen nötigen Informationen (Name, Betrag, Tag der Zuwendung, Kontaktmöglichkeiten).

Eure Kalker*innen

 

Stadtrand in Aufruhr

Stadtrand

In Anbetracht des großen lokalen Basshungers brennt es uns unter den Nägeln, euch unser nächstes großes Techno-Event vorstellen zu dürfen und damit voller Vorfreude in eine neue Party-Serie zu starten.
Am 24.03 öffnet das Villa-Team die Tore des alt ehrwürdigen Gemäuers, um mit Bass und Tanztrieb dem ‚STADTRAND‘ wieder etwas Leben einzuhauchen.
Freut euch auf Techno-Support aus Greifswald, Stralsund und Berlin!

https://www.facebook.com/events/178552612913531/