Ostseezeitung zu Gast.

Kürzlich besuchte uns die Ostsee-Zeitung um mit uns über das Projekt zu sprechen. Den entsprechenden Artikel dazu wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten.

Stralsund. Die einstige Villa der alten Kalkbrennerei Franzenshöhe in Stralsund (Vorpommern-Rügen) soll ein Künstlerhaus werden. Vincenz Kurze hat das Haus vor einem Jahr erworben. „Ich möchte diese Villa zu einem Ort der Begegnung machen“, erklärt der 31-Jährige. Für den bildenden Künstler ist das Ganze ein großes Kunstprojekt.

Derzeit ist ein Verein in Gründung, der es sich zum Ziel setzt, das Haus Stück für Stück zu sanieren. „Das sind vor allem Leute, die die Villa dann auch nutzen wollen“, sagt Vincenz Kurze. Das bedeutet, dass künftig Probenräume für Bands genauso entstehen werden wie Seminarräume oder Räumlichkeiten, in denen Kulturveranstaltungen stattfinden können. Auch der Außenbereich soll gestaltet werden, damit später Openair-Events auf dem Gelände stattfinden können.

Miriam Weber

Den originalen Artikel findet ihr bei der Ostsee-Zeitung:  http://www.ostsee-zeitung.de/Vorpommern/Stralsund/Ehemalige-Villa-soll-Kuenstlerhaus-werden

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s